ALBIS PLASTIC GmbH folgen

ALBIS PLASTIC – neue Produkte für Healthcare-Anwendungen

Pressemitteilung   •   Jul 04, 2017 11:51 CEST

Hamburg, 4. Juli 2017 – Hamburg, Juni 2017. Die ALBIS PLASTIC GmbH ergänzt das Produktportfolio um verschiedene Materialien für Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Labor und Diagnostik sowie pharmazeutische Verpackungen.

Neben herausragenden technischen Eigenschaften bieten alle diese Produkte spezielle Service-Pakete für Sicherheit und Funktionalität wie Änderungsmanagement bei Produktänderungen, Regelungen zur Liefersicherheit sowie regulatorische Prüfungen.

Makroblend M 525 (PC + PBT Blend) / Bayblend M 750 (PC + ABS Blend) von Covestro

Das Hauptanwendungsgebiet für Makroblend M 525 sind Gehäuse für tragbare Medizingeräte. Das Produkt hat die Testsim Rahmen der ISO 10993-5 (In-vitro-Zytotoxizität) und ISO 10993-10 (Irritation und Hautsensibilisierung) für verschiedene Farben erfolgreich bestanden. Das Material vereint eine gute Schlagzähigkeit (auch bei niedrigen Temperaturen) und chemische Beständigkeit und zeigt eine gute Verarbeitbarkeit bei Spritzgussanwendungen.

Ein weiterer Werkstoff für Gehäuse und Geräte zur Medikamentengabeist Bayblend M 750 – ein opakes, unverstärktes PC + ABS Blend, welches eine gute Balance von mechanischen und thermischen Eigenschaften aufweist und sich durch hohe Maßgenauigkeit und Dimensionsstabilität auszeichnet.

Tritan MXF 121 (Copolyester) von Eastman Chemicals

Tritan MXF 121 bietet neben einer UL 94 V2 Listung (bei Dicken von 1,5 und 3,0 mm) für alle verfügbaren Farben eine hervorragende chemische Beständigkeit gegen aggressive Desinfektionsmittel. Gute Schlagzähigkeit und Festigkeit sowie ISO 10993-Zertifikate (Zytotoxizität undIrritation, Intrakutane Reaktivität und Sensibilisierung) machen Tritan MXF 121 zu einem geeigneten Material beim Einsatz in tragbaren elektrischen Medizingeräten mit Hautkontakt. Das Material ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Novodur HD M 203 FC G3 (ABS) / Styrolux 4G60 (SEBS) von INEOS Styrolution

INEOS Styrolution präsentiert eine glasfasergefüllte Version des etablierten Novodur HD M 203 FC. Für Spikes in Infusionssystemen entwickelt, kann es überall dort zum Einsatz kommen, wo hohe Steifigkeit, gute Fließfähigkeit und Dimensionsstabilität benötigt werden. Novodur HD M 203 FC G3 ist nach den relevanten Teilnormen der ISO 10993 zertifiziert.

Für Tropfkammern in Infusionsanwendungen wurde Styrolux 4G60 entwickelt.Styrolux 4G60 kombiniert Elastizität und Weichheit mit hervorragender Transparenz und bietet gute Bindungseigenschaften. Das Material ist für übliche Sterilisationsmethoden wie Gamma- und Elektronenstrahl-Sterilisation und ETO geeignet.

Purell KT MR 07 (Polybuten-1) und Purell RP 320 M (Polypropylen) von LyondellBasell

Durch die hervorragendeKompatibilität von Purell KT MR 07 mit Polypropylen können Materialien mit einem breit gefächerten Härte- und Flexibilitätsprofil nach individuellen Anforderungen generiert werden. Durch die Zugabe von Purell KT MR 07 kann beispielsweise die Schlagzähigkeit bei Temperaturen unter 0°C signifikant erhöht oder die Transparenz verbessert werden. Frei von Weichmachern und ohne Phthalate produziert, bietet Purell KT MR 07 eine gute Schweißbarkeit,Knickwiderstand sowie Transparenz und Flexibilität. Deshalb eröffnet das Produkt Möglichkeiten zum Ersatz von PVC oder SEBS bei medizinischen Schläuchen, Infusionsbeuteln und Verschlusssystemen.

Purell RP 320 M für Gießfolien- und Spritzgussanwendungen kombiniert gute mechanische und optische Eigenschaften und zeigt eine hohe Homogenität und ein hervorragendes Dichtungsverhalten. Deshalb kann Purell RP 320 M vielfältig in pharmazeutischen Verpackungen, in flexiblen Verpackungen für Medizinprodukte, für Verschlüsse und für Einweg-Laborartikelverwendet werden.

ALBIS PLASTIC im Kurzprofil ALBIS PLASTIC gehört zu den weltweit agierenden Unternehmen in der Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste. In Ergänzung zu dem Produktportfolio namhafter Kunststoffproduzenten bietet ALBIS der kunststoffverarbeitenden Industrie ein vielfältiges Produktprogramm an Hochleistungskunststoffen, Compoundlösungen und Masterbatches. Im vergangenen Geschäftsjahr (2016) erwirtschaftete die ALBIS Gruppe mit ihren rund 1200 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz in Höhe von 903 Mio. EUR. Mit 23 Auslandsgesellschaften ist das Hamburger Unternehmen in vielen Ländern Europas, in Nordafrika, in Fernost und in Amerika vertreten. An sechs Standorten in Hamburg (DE), Zülpich (DE), Obernburg (DE), Manchester (UK), Humenné (SVK) und Changshu (CHN) produziert ALBIS Kunststoffcompounds und Masterbatches. In Duncan, South Carolina (USA) entsteht derzeit ein weiteres Produktionswerk für technische Compounds. In Duncan befindet sich darüber hinaus der Sitz der neu gegründeten ALBIS Barnet Polymers LLC, an der auch die William Barnet & Son, LLC beteiligt ist. Dort werden post-industrielle Rohstoffe auf- und weiterverarbeitet, u.a. um in der Compoundierung von ALTECH® ECO Produkten eingesetzt zu werden. Weitere Informationen sind unter http://www.albis.com und http://albisamericas.com erhältlich.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar